Licht und Schatten...

Tief stehende Sonne ist oft ein Garant für stimmungsvolle Panoramen. Jetzt im Winter bewegt sich unser Zentralgestirn bekanntermaßen auf tiefen Bahnen, sodass man als Fotograf nicht besonders früh oder spät unterwegs sein muss um diese interessanten Lichtstimmungen einzufangen. Allerdings kann der eigene Schatten, der ja um so länger wird, je tiefer die Sonne steht, hierbei zum Problem werden. Denn welcher Betrachter möchte schon den Schatten des Stativs oder Fotografen sehen?

San Marco Venezia

Bildet man den größt möglichen Bildwinkel in seinem Panorama ab, also 360° x 180° steht man - vorausgesetzt der Himmel ist nicht bedeckt - immer vor diesem Problem. Hier gibt es nur wenig Lösungsmöglichkeiten:

  • Im Schatten fotografieren, also seinen Aufnahmestandpunkt geschickt auswählen, was aber eher eine Vermeidungsstrategie ist...

  • oder man stellt sich dem Problem und löst es mit geschickter Aufnahme- und Stitchingtechnik.

Bei Letzterem kann man gleichzeitig das Stativ aus dem Ergebnis entfernen, löst also zwei Probleme mit einem Ansatz.

Zugegeben, die PTGui Viewpoint Correction Methode ist nicht ganz einfach und für viele Einsteiger oft zu umfangreich und mit vielen Hindernissen verbunden. Vergisst man nur einen einzigen Schritt im Workflow oder arbeitet nicht sauber genug, misslingt das Projekt. Eine spätere Analyse, warum es nicht funktioniert ist dann schwierig.

Trotzdem, hat man sich eine gewisse Routine angeeignet ist diese Herangehensweise genial!

Video Alles was Sie wissen müssen, Schritt für Schritt, von der Aufnahmetechnik bis hin zum fertig gestitchtem Kugelpanorama erkläre ich Ihnen in meinem 23 Minuten langen Video.
Wer dennoch etwas "Nachhilfe" benötigt, der darf mich gerne auf einem meiner Workshops besuchen.

Und das Ergebnis? Aufbau
Klicken Sie oben auf das Bild.

Und für alle, die sich für technische Daten interessieren:
  • 10596 x 5298 Pixel, also gut 56 MPixel im Ergebnis
  • Canon EOS 5D Mk II mit EF 8-15/4 L USM bei 12mm Brennweite
  • Novoflex VR-System SLANT
  • Einbeinstativ
  • 4+1 Aufnahmen
  • Adobe Lightroom, PTGui Pro
Jan Röpenack, Februar 2012
Home News Beispiele Aufnahme Geräte Software Tips Links Impressum